DAS NEUESTE

(Stand 09.12.2022)


So eine ereignisreiche Woche liegt vor uns , den Fans und natürlich auch vor der Mannschaft... Morgen Abend kommt es zum Countdown im EC - Rückspiel gegen Fana Handball , was man ja eventuell doch noch ganz gewinnen kann. Man muss nur 8 Tore werfen und schon ist man weiter... Mit Terry sollte uns das gelingen , denn sie steht wieder im Training und soll auch am Samstag spielen. Also Anwurf ist um 19:30 Uhr und wir sollten doch mehr Zuschauer in die Halle locken , als es beim Hinspiel in Norwegen war... 

  Dann folgt am Mittwochabend das 60. Niedersachsenderby gegen den VfL Oldenburg... fragt mich jetzt nich wer da öfter gewonnen hat... wahrscheinlich ist es ausgeglichen. Die Oldenburger Fans wollen ihre Mannschaft mit einem Fanbus unterstützen... Anpfiff ist auch hier um 19:30 Uhr... Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Am Fanclubstand gibt es an den kommenden Spielen dann auch wieder Glühwein zum Aufwärmen , da es in den nächsten Tagen doch etwas kälter, winterlicher werden soll. Auch hier gibt es noch Karten an der Abendkasse.

 Tja und dann kommt Neckarsulm nach Buxtehude , am 17.12.22 um 16: 00 Uhr soll da Anpfiff sein... Auch da sind wir gespannt wie es in der Halle/Hölle Nord wird. Auf geht's Buxte !!!


So heute ist dann Abreisetag aus Bergen ... wieder zurück über Oslo nach Hamburg , wo der Reisetross so gegen 22:00 Uhr in Buxtehude sein will/soll. Mal sehen ob das alles so klappt. Verlebt heute da noch einen schönen Tag mit Stadtbesichtigungsprogramm und kommt dann gesund und munter wieder , auch wenn der gestrige Tag nicht so erfolgreich war. Tolle Fotos die da immer wieder geschickt werden toll!! Es scheint ganz schön kalt da zu sein aber wie man ja sieht , liegt kein Schnee dort. Schade eigentlich... Danke an Ulrike C. die uns hier, die daheim Gebliebenen, gut mit den Fotos versorgt. 

Aber dann müssen wir eben am nächsten Samstag in der Hölle Nord alles geben und das Ding dann klar machen und gewinnen. Also auf geht's Buxte !!! (04.12.2022)


Teil 3...

Knapp 40 Fans sahen das Spiel vom Pub aus und hörten die mitgereisten Fans ... Die Mannschaft begann auch ganz furios und lag dann auch schon mal mit 4 Toren vorne und es gin g mit 13:11 für den BSV in die Kabinen... Besser aus den Kabinen kamen auf alle Fälle die Mädels von Fana.. und so dauerte es nicht lange und sie glichen zum 15:15 aus und gungen dann auch glatt mit 16:15 in Führung. Das ging dann weiter so über 19:17 bis hin zum 23:17 ... 5 Tore , man o man ...nun waren sie so schlecht wie am Mittwoch... Dann ging es weiter über 26:20 über 28:20 bzw. 28: 21 für Fana... also mit 7 Toren verloren... Schade , schade Mädels .. Hioffentlich könnt Ihr daraus die richtigen Schlüsse ziehen , denn wir haben schon mal mit 10 Toren gewonnen in eigener Halle... ist zwar schon ein wenig her aber machbar... 

Die Fans im Pub blieben dann noch auf einen Absacker und dürfen auch gerne wieder kommen , also für weitere Übertragungen eine wirklich gute Alternative!! Danke an den Tim Franz.

Danach ging es ins Hotel zurück für unsere Norwegen Fans...zum Abend Essen. 

  Wie schon geschrieben die Fotos folgen dann noch später. (03.12.2022)


Teil 2... 

So gestern Abend fand dann das traditionelle Grünkohlessen statt.. nach 2 Jahren Abstinenz war es bei Johann mal wieder soweit. 45 Fans fanden den Weg in die " Erholung" , um sich dort zu beköstigen und um das Geschenk der  "Gönnervereinigung " vom LK Zug , den Raclette Grill ein zu weihen. Danke nochmal für das tolle Geschenk. Die Mitglieder/Fans vor Ort konnten jetzt Hautnah erleben wie das so funktioniert... Eine tolle Sache und es hat auch Geschmeckt. Sowas könnte man ja nochmal machen. 

Rita hatte auch eine kleine Rede vorbereitet und auch eine Schweigeminute für Berthold wurde eingelegt. Schön das Bärbel noch kam und trotzdem einen schönen Abend hatte. Dann wurde Grünkohl satt aufgetragen... Das eine oder andere Mitglied hatte sich dann was einpacken lassen vom Grünkohl bzw. Johann hat das dann angeboten gegen Bezahlung. 

Es war mal wieder gut mit dem einen oder anderen Fan zu sprechen, plaudern usw. So war es doch für alle ein toller Abend. 

So ich hoffe , dass auch Stefan , Sylvia und Christian sich ein Bild machen können... Vielleicht ergibt sich ja in nächsten Jahr noch ein Wiedersehen mit Euch !!

   Euch Allen dann nachher ein schönes spannendes Spiel im " Pub" !! 

(03.12.2022)

  

So nun will ich mal versuchen ob ich das alles unterbringen kann... Also in Bergen sind alle gut gelandet, die Mannschaft hat sogar schon ein Abendtraining hinter sich und war dann erst gegen 21:00 Uhr im Hotel und hat dann erst gegessen. Heute ist dann Daumen rücken angesagt. Also auf geht's Mädels. Ich hoffe das Euch die Fotos auch gefallen?? ( 03.12.2022)



Hier noch einige Bilder aus Norwegen von unseren Fans dort... Das Hotel soll 1 A sein.. Das Essen auch und Frühstück gab es auch schon. Toll kann man da nur sagen !! Spitze...

Um 12:55 Uhr startet der Flieger nach Norwegen. (02.12.2022)


So heute geht es dann los... das Abenteuer Europacup steht für den BSV wieder an. Gegen 9:00 Uhr startet der Troß, Mannschaft und Fans, von Buxtehude aus mit der S-Bahn zum Hamburger Flughafen , wo es dann mit dem Flieger weiter geht nach Norwegen/Bergen... Mal sehen ob das alles so klappt. Dann bekommt Ihr hier immer wieder Infos und Fotos von der Reise mit reingestellt. 

Auf alle Fälle wünschen wir der Mannschaft alles gute dort und eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel dann hier in Buxtehude , in der Hölle Nord. Kommt Alle gesund wieder , keine Verletzten und das auch keiner von den Fans verloren geht. 

Und alle Daheimgebliebenen können die Mannschaft morgen beim "Public Viewing" im Pub "Rebel's Choice" anfeuern. Reservierung ist übrigens nicht erforderlich.  (01.12.2022)


Knapp 500 Zuschauer sahen an einem Mittwochabend ein denkbar schlechtes Spiel vom BSV... Zu viele Fehler und die Torfrau von den Vipers verhinderten den Einzug ins DHB - Viertelfinale... Beim Stande von 2: 2 sah es ja noch einigermaßen gut aus aber was dann folgte waren Fehler über Fehler... 5 7m wurden am Ende vergeben , dass gab es noch nie in Buxtehude... 5+ 21 = 26 : 23 ... dann wäre alles ganz normal verlaufen. Marie hat versucht den BSV noch im Spiel zu halten mit ihren Paraden...aber Manuela B. von den Vipers war noch besser als sie... Beide wurden als Spielerinnen des Tages ihrer Mannschaften ausgezeichnet.

   So wird das erste Aprilwochenende ohne den BSV in Stuttgart verlaufen und auch ohne den THC... der Pokal hat eben doch eigene Gesetze. 

  Dann hoffen wir mal das die Mädels diese Niederlage schnell aus ihren Köpfen rausbekommen , denn das nächste Ereignis/Spiel wartet ja am Samstag in Norwegen auf sie. Kopf hoch Mädels : Ihr packt das !!! Wir Fans , die zu Hause in Buxte bleiben drücken Euch die Daumen und unterstützen Euch somit aus der Ferne. Und den mitreisenden Fans einen guten Flug und ein schönes Spiel und macht da ordentlich Stimmung !!!!! (30.11.2022)


Nach der langen EM-Pause wartet eine pickepackevolle Handballwoche. Und bekanntlich nicht nur hier, denn ein Teil von uns begleitet die Mannschaft am Wochenende zum Europapokalspiel nach Norwegen.

Am morgigen Mittwoch beginnt um 19:30  Uhr das Pokalspiel gegen Bad Wildungen. Vor dem Spiel gibt’s übrigens Glühwein im Zelt vom Fanclub. Also noch ein Grund mehr, in die Halle zu kommen. Die Dauerkarte hat bekanntlich morgen keine Gültigkeit, es gibt aber noch ausreichend Karten an der Tageskasse.

Am Freitag steht die Weihnachtsfeier in der Gaststätte „Zur Erholung“ auf dem Programm. Super, dass ihr euch so zahlreich angemeldet habt. Als besonderes Highlight weihen wir zum Nachtisch das Raclettegerät ein, das unser Fanclub als Gastgeschenk von den Handballfreunden aus Zug erhalten hat.

Und nicht vergessen: das Europapokal-Spiel am Samstag wird live im Pub „Rebel’s Choice“ in der Fischerstr. (gegenüber von der Stadtbibliothek) gezeigt. Reservierungen werden unter 04161/8008488 entgegen genommen. Selbstverständlich besteht aber auch die Möglichkeit, spontan vorbei zu kommen. Der Pub öffnet extra für uns um 15:30 Uhr, Anwurf ist um 16 Uhr. Und wenn wir den Laden voll bekommen, gibt es bestimmt auch zukünftig die Möglichkeit, Auswärtsspiele dort gemeinsam zu schauen.

 

Zum Abschluss der Woche gibt es dann auch am Sonntag noch Handball in Buxtehude. Um 15 Uhr ist Anwurf zum Lokalderby in der Halle Nord: unsere zweite Mannschaft spielt gegen den VFL Stade. (29.11.2022)


Auswärtssieg. Der BSV ist gut aus der EM-Pause gekommen. Mit einem 30:27 im Gepäck geht es aus Bensheim zurück nach Buxtehude. Wir freuen uns auf das Pokalspiel am Mittwoch. Dann geht’s um 19:30 Uhr in der Hölle Nord gegen Bad Wildungen. (27.11.2022)


So nachdem die EM nun vorbei ist mit 2 tollen spannenden Spielen nochmal zum Abschluss , Montenegro besiegt Frankreich und Norwegen - Dänemark , was richtig stark war!!! Geht es nun für die Deutschen Mannschaften wieder in den Bundesliga Alltag... Morgen Abend geht es schon ab 19:30 Uhr spielen Halle - Zwickau,... Wir greifen dann am kommenden Sonntag ab 16:00 Uhr in Bensheim/Auerbach wieder in das Geschehen ein. Vielleicht fährt ja der eine oder andere doch nach Bensheim uns unterstützt die Mannschaft.

 Weiter wünschen wir JoJo natürlich eine gute Genesung nach ihrer Op.

Das Spiel  der Luchse wurde klar gewonnen , ein Kantersieg gegen Harislee mit 14 Toren mehr... 

  Ach ja und dann war da ja noch das Spiel gegen Amsterdam , welches auf Initiative von der ehemaligen BSV - Spielerin Michelle Goos , zustande kam... dieses verfolgte auch Emily B, mit ihrer Mama , das nur am Rande.

 So am Sonntag jetzt Bundesliga , dann am Mittwoch Pokal und dann am Samstag Europapokal , welches auch im Irish Pub "Rebel's Choice" (Fischerstr., gegenüber der Stadtbibliothek) gezeigt wird  ... auch im Tageblatt war das zu lesen. Es geht also so richtig los jetzt im Handball. Viel Spaß Euch allen und besonders den 15 Fans , die mit nach Bergen/Fana fliegen. Kommt da auch mit einem guten Ergebnis wieder zurück!!! ( 22.11.2022)


Zur Mittagszeit ein Spiel in der Halle Nord... Der BSV testete gegen Amsterdam gewann mit 45 : 22 gegen eine A-Jugendauswahl... würde ich mal so tippen.. vor 120 - 150 Zuschauern... Ja es war vom Ergebnis her okay , obwohl das Ergebnis auch etwas höher ausfallen hätte können... so 8-10 Tore wurden da verschenkt. Ansonsten aber war es eine willkommene Abwechslung in dieser Handball Zeit...

Heute Abend gibt es noch in der ARD das Spiel THW Kiel - SC Magdeburg ( Männer) und dann morgen Nachmittag die Spiele bei der EM um Platz 3 und das Finale Dänemark - Norwegen...Also es bleibt ein spannendes Wochenende...

    Ach ja , man kann natürlich auch nach Buchholz fahren am heutigen Abend... ab 19:00 Uhr spielen die Luchse dann gegen TSV Nord Harrislee. Also unterstützt wer Zeit und Lust hat mal die Mädels vom Kooperationspartner. (19.11.2022)

 

Hier die obligatorische Geburtstagtorte für die Beiden 20 Jährigen , Lucia und Mia !!! Herzlichen Glückwunsch nachträglich !!!


So also heute dann das Spiel gegen Frankreich und morgen dann schon gegen Rumänien... Also ein muss für jeden HandballFan...Am Sonntag Abend dann ein Bericht im SportClub auf N3 u.a. auch über den Mißbrauchsskandal in der Bundesliga. Liv , Dirk und Peter sind da zu Wort gekommen und dann auch noch kurz Emily B. die dann von der EM aus zugeschaltet worden ist. Wer das am Sonntag Abend nicht gesehen hat , kann das in der Mediathek auf alle Fälle nachholen.

  Am Samstag dann noch Handball in der Halle Nord... BSV - Amsterdam , ab 13:00 Uhr. Ein Vorbereitungsspiel , dass man nicht verpassen sollte!!! Also auf in die Halle Nord , damit es nicht so langweilig wird.(15.11.2022)


Nachdem ganz schwachen Gruppenabschlussspiel gegen Spanien , was man ja verlor und trotzdem weiter kam...dann gestern am frühen Abend ein ganz anderes Bild unserer Nationalmannschaft...Das Spiel gegen die Niederlande wurde gewonnen...  36:28 !!! So stelle ich mir ungefähr ein Spiel vor , obwohl die Mädels ganz schön was aushalten müssen. Aber wie war das doch : Handball ist nix für Püppi's...So kann es weiter gehen... Frankreich ist der nächste Gegner. (12.11.2022)


Alle Mitglieder des Fanclubs, die uns ihre E-Mail-Adressen mitgeteilt haben, sollten gestern die Einladung für unsere Weihnachtsfeier am 02. Dezember erhalten haben. Falls sie nicht bei euch angekommen ist, gerne bei uns melden. Anmeldeschluss ist der 25. November. 

Einige unserer Mitglieder sind bei der Weihnachtsfeier nicht dabei, da sie die Mannschaft zum Europapokalspiel nach Norwegen begleiten. Falls ihr das Spiel auch sehen wollt, haben wir eine gute Nachricht: der Pub in Buxtehude (gegenüber der Bibliothek in der Fischerstr.) überträgt das Spiel am 3. Dezember ab 16 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. 

(10.11.2022)


So heute findet ja das letzte Gruppenspiel der Nationalmannschaft statt. So richtig bewegen konnten die Mädels da aber noch nicht so wirklich...Nach einem glücklichem  Sieg über Polen , folgte dann eine Niederlage mit 4 Tor09.en gegen Montenegro...wer das Spiel gesehen hat , weiß sicherlich um die Schwierigkeiten der Mannschaft... Emy wirft zwar Tore und Alina auch aber das reicht alleine nicht... Kathie ist zwar gut , muss aber eigentlich noch besser werden... Positiv bis jetzt Außenspielerin Alexia H. von Blomberg , ex BSV und Buchholz... insgesamt muss sich die Mannschaft dort noch weiter steigern , um gegen Spanien dann auch heute Abend zu gewinnen... Anpfiff 20:30 Uhr auf Sportdeutschland.tv... 

  Die Schweiz um Charlie K. hat ein Spiel verloren und ein Spiel unentschieden gespielt.. Glückwunsch dazu. Das ist schon nicht so schlecht... 

  Also weiter schauen Leute...

Ansonsten die A-Jugend hat in Rostock verloren , was aber nicht so schlimm ist finde ich... Also wer weiter zum Handball will , der kommt zur Halle Nord oder fährt nach Buchholz oder eben auch mal zum VfL Stade oder nach Fredenbeck ... ( Männerhandball) 

  Viel Spaß in der Bundesliga freien Zeit noch und drücken wir der Nationalmannschaft weiter die Daumen !! (09.11.2022)


So die Bundesliga hat ja jetzt Pause... Trotzdem kann man noch etwas Handball schauen... Die A-Jugend freut sich dabei. Beim letzten Heimspiel fanden 120 Zuschauer den Weg in die Halle und sahen einen Kantersieg der BuxteGirls... 44:24 endete das Spiel. Super Mädels!! Am 5.11. geht es dann nach Rostock , gespielt wird da um 18:30 Uhr. Oder man geht mal zum VfL Stade und schaut sich dort etwas um. Oder zum VfL Fredenbeck , die freuen sich auch immer über Zuschauer. 

  Aber die Frauen EM wirft ja ihre Schatten voraus. Gestern fand ein Spiel gegen Ungarn statt , welches man mit 

31:20 gewonnen konnte. Das macht Hoffnung auf die EM. Unsere Ex-Spielrin Kathi F. hielt dort schon sehr gut. Auch Lisa A. spielte mit , warf sogar 1 Tor und bekam auch noch was auf die Nase... Hoffentlich ist das nicht das " Aus" für die EM.. Erst der Pferdekuss aus dem BSV Spiel,dann der Nasenstüber... Am 5.11. ist es dann auch für unsere Mannschaft soweit. Das Auftaktspiel ist gegen Polen , um 20:30 Uhr. Die Spiele werden auf alle Fälle auf Sportdeutschland.tv übertragen. Man kann sich aber auch sonst auf ehf.tv anmelden und die Spiele dort schauen. 

Am 07.11. ab 18:00 Uhr dann gegen Montenegro und am 09.11. ab 20:30 Uhr dann gegen Spanien.

Viel Spaß beim Zuschauen.Am 2.11.2022 findet dann das letzte Spiel vor der EM gegen Rumänien statt. Anpfiff ist um 18:00 Uhr Live auf Sport 1!!!

Ihr habt ja schon gelesen und bestimmt haben sich auch schon einige von Euch , die Karten für die nächsten Heimspiele gekauft. Bitte beachtet , dass das Spiel am 30.12.22 in Hamburg statt findet und gleichzeitig über HH1 übertragen wird. 

  Auch für die Gönner und Gönnerinnen: Auch die Schweiz ist ja bei der EM mit dabei und spilet gegen Ungarn und Norwegen und Kroatien. Vielleicht schafft Charlies Mannschaft ja eine Überraschung.??.

Viel Spaß Euch allen und bleibt gesund , so das wir uns im Dezember wieder sehen.(01.11.2022)

 


So nachdem wir alle den Sieg gegen den BVB genossen haben und uns Isi's Tore auch nochmal angeschaut haben , ist es etwas ruhiger geworden... Es gibt aber noch Handball im Nachwuchsbereich , am kommen Samstag spielt unsere A-Jugend wieder in der Halle Nord ab 16: 00 Uhr wenn mich nicht alles täuscht. 

Unsere Maxi wurde zum Nationalmannschaftslehrgang nach Großwallstadt eingeladen. Viel Erfolg und Glück dabei.

   Dann geht in den Medien ja die Problematik des Herrn Andre F. rum. Peter hat dazu ja schon etwas geschrieben , was Ihr alle bestimmt auch schon gelesen habt und mitbekommen habt. Wir können uns da nur anschließen und verurteilen jegliche Gewalt im Frauenhandball/Sport. Wir hoffen das dort alles aufgearbeitet werden kann und die jungen Frauen deshalb trotzdem noch Handball spielen können.

  Ach ja die Bechersammelaktion hat beim letzten Heimspiel stolze 85 Becher gebracht!! Danke dafür!! Und wieder etwas mehr Geld für den Handballnachwuchs. (27.10.22)


Mal eben einen Sieg auf die Platte gezaubert

Unser Team Buxtehude hat einmal mehr gezeigt, dass man sie nicht unterschätzen darf! Unser Team Buxtehude hat gegen den Vize-Meister Borussia Dortmund mit 31:30 gewonnen. Das Spiel war von der ersten Minute ausgeglichen und blieb bis zur letzten Sekunde spannend. Dies war ein wahrlich guter Tag, fand auch unser Trainer Dirk Leun und meinte damit nicht nur den Sieg seiner Mannschaft sondern auch die Anwesenheit von Michael Jungblut in der Hölle Nord. Dies würde ihn richtig glücklich machen. Natürlich trug auch noch das glückliche Pokal Los dazu bei, das Lone für uns gezogen hat. Wir werden am 30.11.2022 zuhause gegen die HSG Bad Wildungen Vipers spielen. (22.10.2022)


Am ersten Dezemberwochenende geht es nach Fana, einem Vorort von Bergen in Norwegen , rund 1000 km nördlich von Buxtehude. Das Rückspiel findet eine Woche später in der Hölle Nord statt. Von Frankfurt gibt es täglich mehrere Direktfüge dorthin, so dass die Reise hoffentlich nicht so stressig für die Mannschaft wird. Und vielleicht machen sich ja auch einige Fans auf den Weg in den hohen Norden. Mal sehen was die Marketing da anbieten wird.

Oldenburg spielt gegen Nantes, der BVB darf gegen ZRK /Serbien ran und der THC muss gegen IK Sävehof aus Schweden antreten, also kein rein deutsches Duell. 

Viel Spaß in Norwegen dann!! (18.10.2022)


Was für ein Kantersieg gegen Grün-Weiß- Schwerin... mit 45 : 13 gewann unsere Mannschaft in Schwerin ungefährdet. Der Sieg hätte aber auch noch gut 10 Tore höher ausfallen können , wenn der Pfosten oder die Latte nicht getroffen worden wären oder die 2 x 7m verwandelt worden wären...oder man beim Abschluss nicht an der Torfrau von Grün-Weiß scheiterte... Das tat aber der guten Stimmung, der über 30 Fans vom BSV , kein Abbruch... Bei sehr gutem Wetter ging es mit der Bahn und dem Auto gen Schwerin und ich denke mal , alle hatten eine gute Anreise und sind auch wieder gut nach Hause gekommen...auch die 3 Ultras... ?? 

Nun hoffen wir am Samstag auf ein gutes lösbares Heimlos , um dann dem Schritt Final Four etwas näher zu kommen. Aber das ist noch etwas in der Ferne , also Zukunftsmusik... (17.10.2022)


So morgen geht es dann endlich wieder los mit dem Handball-DHB - Pokal...30 Leute werden die Mannschaft in Schwerin unterstützen. Wir hoffen auf einen Sieg, der auch ohne die Beiden verletzten Spielerinnen Lucie & Terry gelingen sollte. Beiden auf diesem Wege gute Besserung !!! Da der Großteil mit dem Zug fährt , hoffen wir mal , dass es nicht wieder einen Sabotageakt bei der Bahn gibt! In diesem Sinne eine gute Hinfahrt und ein gutes Spiel mit vielen Toren. Das Tippspiel sollte jetzt auch wieder funktionieren , also tippen nicht vergessen...(15.10.2022)


Ob das unseren 16 Fans Mitfahrern nach Halle so gut gefallen hat ?? Was für ein Spiel mit einem gaannzz knappen Auswärtssieg dann doch noch , der leider mit 2 schweren Verletzungen von Terry und Luci einher ging...Gute Besserung an die Beiden !! Viele technische Fehler auf beiden Seiten zwar und auch wieder viele verworfene Würfe ... In meinen Augen waren Marie und Charlie noch die aktivsten Spielerinnen , die uns dann gerettet haben... Da ich aber nicht alles gesehen habe.. 2. Hälfte nur den Live-Ticker.. kann ich mich da aber auch irren..

Vielleicht kommt ja noch von den Mitfahrern eine Rückmeldung.(09.10.2022)

  


Am 16. Oktober fahren wir gemeinsam zum Pokalspiel nach Schwerin. Weitere Details stehen in der E-Mail, die wir an alle Mitglieder geschickt haben. Falls die E-Mail nicht angekommen ist oder ihr auch gerne Mitglied werden möchtet, so meldet euch gerne bei uns. (05.10.2022)


Was für ein Kampf ..... Das Derby gegen den VfL wurde gewonnen...aber wie ??? Vor gut 120 Zuschauern sah man ein Spiel mit etwas mehr Zug zum Tor von den Gästen... Der VfL führte eigentlich immer und war besser im Abschluss. Alles was unsere Buxte Girls am vergangenen Sonntag gut machten , klappte diesmal nicht so dolle. So ging es auch mit einem Rückstand in die Pause. Aber es wurde noch spannend. Nach 47 Minuten kam es dann endlich zum Ausgleich und zur Führung von den Buxte Girls. Endlich zeigten sie sich etwas treffsicherer und wurden mutiger auch im Abschluss. Beim VfL schwanden jetzt etwas die Kräfte und konnten dann nichts mehr tun. Die Buxte Girls gewannen das Spiel 24:21 . Hauptsache gewonnen und die Mädels waren darüber sehr froh. So kann es weiter gehen.(02.10.2022)


So nachdem es am Mittwochabend nicht so ganz mit einem Sieg der Jugend geklappt hat , steht dann heute Nachmittag um 16:00 Uhr das Derby gegen den VfL Oldenburg an. A-Jugend-Bundesliga. Kommt alle mit in die Halle Nord um die " Jungen Wilden " anzufeuern und zu einem Sieg zu brüllen.

  Denkt bitte an unsere nächste Auswärtsfahrt nach Halle am 08.10. , also nächsten Samstag!! (01.10.2022)


Nachtrag zum Spiel am Samstag ! Was fast vergessen wurde zu erwähnen , unsere Lea hat ihr 100. Bundesligaspiel für den BSV gemacht. Dazu gratulieren wir natürlich auch recht herzlich und wünschen uns weitere 100 Spiele mit Ihr.

  Dann war da noch die A-Jugend am Sonntag.... Was für ein geiles Spiel in der Halle Nord vor gut 100 Zuschauern. Das hat richtig Spaß gemacht beim Zuschauen. Mit 43 :22 wurde das Spiel gegen Mönkeberg/Schönkirchen gewonnen. Die Jungen Wilden spielen unbekümmert , freier auf, als die Mädels in der 1. Bundesliga. Woran liegt das ?? Es soll jetzt hier kein Jugendthread aufgemacht werden , aber als Hinweis auf die Handball Pause ist es doch eine alternative um guten Handball zu sehen. Am Mittwochabend 20:00 Uhr und dann am Samstagnachmittag A-Jugend Bundesliga gegen den VfL Oldenburg  16:00 Uhr. Also überlegt Euch das , Fans von Buxtehude und kommt in die Halle Nord  , um mal die Jugend zu unterstützen.(27.09.2022)


Was für ein Spiel...vor 695 Zuschauern (ein wenig mehr hätten es ruhig sein können..) Die erste Hälfte wurde total verschlafen...10 Tore nur geworfen und mindestens 10 x nicht getroffen , unglaublich was da alles nicht ankam... so ging es mit 10:17 in die Pause... Dirk L. muss die Mädels wach gerüttelt haben , denn es begann eine unheimliche Aufholjagd gegen die Elfen. Zwar dauerte es eine ganze Weile bis man den Ausgleich erzielte, denn auch hier verwarf man immer noch den einen oder anderen Ball. Als auf 19:21 verkürzt wurde war auch das Publikum wieder da und peitschte die Mannschaft nach vorne so das man zum Ausgleich 25:25 und in einer turbulenten Schlussphase zum 28:28 kam.. fast wie ein Sieg fühlte es sich an für den BSV... Also ich würde sagen , wer das nicht Live erlebt hat , hat was verpasst. Also kommt zum nächsten Heimspiel in die Halle ( Hölle) Nord.

 Mit dem selben Ergebnis trennte sich der LKZug von Kreuzlingen( 28:28) in einem Auswärtsspiel allerdings. Das mal  so nebenbei.

Nun ist aber erst einmal Länderspiel Pause und das nächste Heimspiel ist dann am 22.10. gegen den BVB mit den beiden ehemaligen Mitspielerinnen Lisa und Meret.

Vorher geht es aber noch zu den Auswärtsspielen nach Halle und Schwerin ( Pokal)(25.09.2022)

Unsere Spielerin des Tages : Charlie Kähr ! Auf Gästeseite war es die Kapitänin Mariana Ferreira Lopes!

Das Foto wurde uns zu Verfügung gestellt von unserem Fanclub Fotograf Dieter Lange


Ihr seid klasse: Unsere Busfahrt zum Auswärtsspiel am 8. Oktober nach Halle ist ausgebucht!!!

 

 

Und bitte schon einmal vormerken im Kalender: zum Pokalspiel in Schwerin am 16. Oktober fahren wir mit der Bahn. Wir starten gegen 11 Uhr in Buxtehude. Weitere Informationen zur Anmeldung folgen in den nächsten Tagen. (21.09.2022)


Super, dass ihr wieder Lust habt, die Mannschaft auch auswärts zu unterstützen. Unsere Gruppenfahrt mit der Deutschen Bahn am Samstag nach Thüringen war schnell "ausverkauft". Das nächste Auswärtsspiel führt uns am 8. Oktober 2022 nach Halle an der Saale. Da der Anwurf erst um 19 Uhr ist, fahren wir diesmal nicht mit der Bahn sondern mit dem Bus zum Spiel. Los geht's um 13 Uhr an der Halle Nord.

   Infos zur Fahrt zum Pokalspiel in Schwerin am 16. Oktober folgen im Laufe der Woche. (19.09.2022)


16 Mitglieder des BSV-Fan-Clubs zogen am 17.09.2022 mit dem Zug los, um unsere Mannschaft gegen den Thüringer HC anzufeuern. Die Fahrt war perfekt vorbereitet und so kamen wir fast pünktlich in Bad Langensalza an. Nach einem freundlichen und hilfsbereiten Empfang durch die THC-Ordner, wurden die Trommeln in der Salza-Halle untergestellt. Fast zwei Stunden ging es nun in die sehenswerte Altstadt (mit vielen Fachwerkhäusern und mehreren Parks) zur Besichtigung, zum Bummeln oder Kaffee trinken.

 

Nachdem Rita Griemsmann die vorbestellten Karten verteilt hatte, ging es in die 2020 modernisierte Halle, die für den ein oder anderen neu war. Auch hier: Nur nette Begrüßungen durch die Fans der Roten Wand. Schön!

Dann ging das Spiel los. Leider ohne Charlie Kähr, die verletzt auf der Bank saß. Der BSV startete jedoch prima und ging bald in Führung. Die ersten 15 Minuten waren noch ausgeglichen mit einem 7:6. Dann verschärfte der THC das Tempo und technische Fehler beim BSV führten zum Halbzeitstand von 16:9. Dazu trug auch unsere frühere Spielerin Annika Lott bei, die einen Sahnetag hatte und insgesamt 7 Tore warf.

 

In der 2. Halbzeit stand Marie Andresen im Tor und zeigte einige Paraden. Gegen etliche harte Würfe und die Durchbrüche am Kreis, war sie aber machtlos. Trotzdem kam der BSV Mitte der Halbzeit wieder besser in Schwung. Maxi brachte drei 7-Meter sicher ins Tor und Mia zeigte nach ihrer langen Verletzung eine couragierte Leistung, die Dirk Leun in der Pressekonferenz ausdrücklich würdigte. Er musste aber auch zugestehen, dass der THC mit 28:19 einen verdienten Sieg eingefahren hat, den die über 800 Zuschauer lautstark feierten. ( 18.09.2022)


Der Termin für das Pokalspiel wurde jetzt bekannt gegeben...Wir fahren am 16.10.2022 nach Schwerin , um uns dort das Spiel dann um 16:00 Uhr anzuschauen. Wie wir dorthin kommen ist noch nicht abgeklärt , wird aber rechtzeitig bekannt gegeben. Die Halle soll direkt am Bahnhof " Schwerin Mitte " liegen und wäre somit mit dem Zug nach gut 2,5 Stunden erreichbar. Aber es sind ja noch 4 Wochen bis dahin...(15.09.2022)


Was für ein Tag !! Wo soll ich anfangen , wo soll ich aufhören ??

Vor 750 Zuschauern ging es wieder los in der Hölle Nord. Nach einem etwas schwachen Beginn , wo man eine 2 Tore Vorsprung von Blomberg hinterherlief , ging es zu einer 5 Tore Vorsprung Halbzeitpause , die man dann gut verwaltete , so das man/wir mit 27:24 gegen Blomberg gewinnen konnten. Erster Sieg im 1. Spiel. Toll , toll auch wegen unserer beiden Torfrauen Marie und Lea , die beide unglaublich gut hielten. Marie hielt 16 Paraden und Lea war mit 3 gehaltenen 7 m auch ganz auf der Höhe !!! Ja das war schon wirklich kein schlechter Einstand von Marie , ging es doch gegen ihren Ex-Club. In Blomberg sieht es vielleicht auch wieder anders aus?? Wer weiß das schon. 

 Das war aber noch nicht alles... Vor dem Spiel war der Fanclub schon in Feierlaune und stellte ein kleines Aktivitätsprogramm auf die Beine. Geschwindigkeitsball werfen, Erbsen schlagen, Basketball Parkour, Zielwerfen mit kleinen Bällen und das Schätzspiel + Waffelbacken waren die Renner , wo sich doch viele Fans beteiligten. Es gab ja auch einige Preise zu gewinnen und vielleicht haben wir ja den einen oder anderen neuen Fan dazu gewonnen.

Dann der Super Besuch von der Gönnervereinigung Zug um den Präsidenten Stefan , die wirklich ganz toll betreut wurden von unserem Mitglied Karl-Bernhard und dessen Frau, Danke dafür ! Das waren tolle Begegnungen mit Euch Gönnern.  Ach ja , 3 von Euch sind ja auch seit gestern Mitglied in unserem Fanclub . Herzlich willkommen in Buxtehude !!Wir werden uns sicherlich wieder sehen.

 Des Weiteren wurden ja nach dem Spiel noch unsere 3 ehemaligen Spielerinnen Friderike , Christina und " uns " Lone verabschiedet. Lone bekam sogar einen tollen Bildband überreicht , für ihre vielen Rekorde ,die sie für den BSV aufgestellt hat. Ich will das gar nicht weiter aufzählen. Die meisten waren ja live dabei.

  Noch ein Höhepunkt: Der 20 .Geburtstag von Maj , die natürlich auch eine Torte bekam!

Und dann natürlich zum Schluss: Unser Fanclubfest!!! In der Gaststätte " Zur Erholung" , wo wir ja schon einige Male gut gegessen haben und uns ja auch regelmäßig dort treffen. Mit gut 80 Mitgliedern , Gästen , Gönnern und der Mannschaft wurde unser Geburtstag bei feucht fröhlicher Unterhaltung gefeiert. Bei einem ausgiebigen Abendessen konnten wieder viele angeregte Gespräche geführt werden , auch mit den Spielerinnen , die ja verteilt an den Tischen saßen. Es wurden Geschenke verteilt...von unserem Kassenwart Detlef , der bekannt gab : " Das er kein Geld für den Abend " haben wollte und dann von den Gönnern und Gönnerinnen : Einen Original Raclette Ofen  , der den Fanclub Mitgliedern dann zu Verfügung gestellt wird + Käsegutschein der dann in der Schweiz eingelöst wird.

            Hier dann mal der Bericht von K.B. und /mit einigen Fotos:

Eine Delegation der Gönnervereinigung Club 2010 des Schweizer Handball-Clubs LK Zug  besuchte den Buxtehuder SV und den BSV-Fan-Club "Has' & Igel" vom 09.- bis 12.09.2022.

 Eines der Ziele war es, die frühere Spielerin des LK Zug, Charlotte ("Charlie") Kähr, in Aktion beim 1. Heimspiel der neuen Saison gegen die HSG Blomberg-Lippe zu sehen. Kähr, Nationalspielerin ihres Landes und seit 2021 in Diensten des BSV, freute sich sehr darüber. Dies galt übrigens auch für die Schweizerin Lisa Frey, eine Stütze in der Mannschaft aus Blomberg. Sie hob die Anfeuerung durch die Mitglieder der Gönnervereinigung hervor, die mit ihren Rätschen bis in die letzten Winkel der Hölle Nord zu hören waren.
So in den nächsten Stunden/Tagen werden noch sicherlich einige Fotos reingestellt werden.(12.09.2022)

 

Viktor Jans und Irene Krieger (Gönner), Stefan Scheidegger (Präsident), Silvia Bucher (Finanzen), Elisabeth Bickel (Großmutter von Charlie), Charlie Kähr, Bea Traber (Mitglied), Pascal Kähr (Mutter von Charlie), Christian Traber (Vize-Präsident), Karl-Bernhard Müller (Organisator und Betreuer der Delegation)
Zur großen Überraschung aller Gäste, erklärten Stefan Scheidegger, Christian Traber und Silvia Bucher ihren Beitritt zum Fan-Club, der blitzschnell Trikots und Anstecknadeln für die neuen Mitglieder organisierte
Nach einer umfangreichen Besichtigungstour in Buxtehude und im Alten Land an Bord eines BSV-Buses, wurden die Schweizer durch den BSV-Fan-Club zu einem Mittagessen eingeladen und nahmen am Festabend anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Fan-Clubs teil. 
Scheidegger erläuterte anschließend die Ziele der Gönnervereinigung und übergab als Gastgeschenk einen Original Schweizer Raclette-Ofen mit einem Gutschein für Raclette-Käse an die Vorsitzende des Fan-Clubs, Rita Griemsmann. Er lud auch eine Delegation des Fan-Clubs nach Zug ein, was mit einem lautstarken "Wir kommen!" beantwortet wurde.

Heute geht es endlich los! Wir alle fiebern dem 1. Spiel entgegen und dann noch gegen Blomberg. Da war doch was bzw. da haben wir noch was offen... Mit einem Sieg könnte die Mannschaft einen guten Start in die neue Saison hinlegen und würde uns natürlich auch ein schönes Geschenk machen.

  Heute ist unser TAG !!! Wir werden heute 30 Jahre alt bzw. werden dieses Ereignis feiern  , nach dem Spiel und ab 13:00 Uhr schon an der Hölle Nord!

  Auch eine Fangruppe von LK Zug wird mit dabei sein. ( dem Ex-Verein von Charlie Kähr) Herzlich willkommen in Buxtehude! 

 Es wird weiter berichtet. ( 11.09.2022)


So seit gestern Abend läuft die neue Saison 22/23 !!! Im Auftaktspiel Zwickau - Bietigheim gab es keine Überraschung. Der Deutsche Meister Bietigheim gewann sein 1. Punktspiel standesgemäß mit 36:15 und führt gleich wieder die Tabelle an. Schade das Zwickau ( BSV Zwickau) da nicht so gegen halten konnte. So ist wahrscheinlich Bietigheim dem Titel schon ein Stück näher gekommen. Den 1. Titel der neuen Saison haben sie ja schon gewonnen , den Supercup gegen den VfL Oldenburg. 

  So dann wollen wir uns mal auf unser Auftaktspiel am Sonntag freuen und hoffen das unsere Mädels einen Sieg gegen Blomberg einfahren , auch wenn 2 ehemalige Spielerinnen von Blomberg jetzt für uns spielen!!! 

Und denkt dran: Nach dem Spiel gibt es noch unser großes Fest anlässlich unseres 30 jährigen Geburtstages. (08.09.2022)


Was für ein Hammerlos !!!!! Wir fahren nach Schwerin !!! Am Wochenende 15/16.10.2022 spielen wir dann gegen Grün - Weiß !!! Da sollten wir doch einige Fans mit auf die Beine stellen , um dort unsere Mannschaft auf dem Weg ins Finale zu unterstützen. Vielleicht ja in einem großen Bus , zu einem guten Preis??!! Lasst Euch überraschen.(06.09.2022)


Wie die Zeit vergeht !! Und was für eine Woche... Erst das tolle Nordderby gegen den VfL Oldenburg am Mittwochabend, dann die Fanclubversammlung am Freitagabend mit den tollen Gästen Peter , Magda und Cara...

Ein Sieg tat uns und der Mannschaft da gut... Besser wäre er noch in der Meisterschaft gewesen... was aber nicht ist kann ja noch werden. Die Neuen Mitspielerinnen fügen sich immer besser ein in die Mannschaft und ich sehe dem Saisonstart , immerhin schon in 6 Tagen, mit ruhigen Gewissen entgegen. Es kann losgehen!! Wir Fans sind bereit und die Mädels auch und haben Bock wieder Bundesliga zu spielen.!!! 

Am Samstag war ein toller Artikel mit und von Dirk L. im Tageblatt zu lesen , was die meisten von Euch bestimmt auch getan haben. Genießen wir noch die Zeit mit Dirk , denn er kann sich auch nochmal einen anderen Job vorstellen....

  Also bis dann am Sonntag in der Hölle Nord. Ich freue mich auf Euch !! (05.09.2022)


Heute war wieder ein aufschlussreicher Artikel im Tageblatt über unsere Mannschaft. Ja der Tim Sch. hat das ganz gut beschrieben, eine Tendenz nach oben bei allen Neuzugängen. Das ist schon mal Super und lässt auf weitere Siege , gute Spiele hoffen. 

Morgen Abend geht es dann gegen die Luchse , es soll sogar noch Karten geben , wie Ihr ja in der Mail von Rita gelesen habt. Wer dabei sein will , viel Spaß dabei. Mal sehen wie es wird , denn auch die Luchse haben einen Umbau gestartet... 

Es geht schon wieder los... Das Tippspiel zur neuen Saison 22/23...Bitte anmelden , tippen und gewinnen und nebenbei auch die Jugend unterstützen. Also es lohnt sich , schließlich habe ich das Tippspiel die letzten beiden Spielzeiten gewonnen.( 23.08.2022)


Heute um 11:00 Uhr ging die Handball arme Zeit zu Ende... Im " Rückspiel" gegen H65 Höör präsentierte sich der BSV vor etwa 300 geschätzten Fans...oder waren es doch mehr ?? In der Bundesliga hätten wir Fans wieder einige Minuten stehen bleiben müssen... bis zum 1. Tor unserer Mannschaft... das nach etwa 3 Minuten fiel. Da führten die Gäste aus Schweden aber schon 3:1.. was für ein Beginn... Es vielen relativ wenige Tore in der 1. Hälfte , wo es ein ständiges auf und ab auf beiden Seiten gab und so ging es mit einem 12:12 in die Halbzeitpause. Nach der Pause klappte es irgendwie besser.. Marie zeigte warum man sie verpflichtet hat , bis jetzt eine gute Verstärkung für Lea. Darauf lässt sich aufbauen!! Aber auch die anderen Mädels steigerten sich , auch wenn der eine oder andere Ball dann noch nicht im Tor landete. Für ein Trainingsspiel war es aber doch schon sehr ordentlich , was man so zu sehen bekam. Es klappte zwar noch nicht alles , man führte mit 3 Toren und war drauf und dran diese wieder zu verspielen, was dann aber doch nicht gelang. Den Schwedinnen ging irgendwie die Puste aus, auch eine Umstellung mit 7 Spielerinnen zu spielen brachte nicht den erhoffen Erfolg. Da gelangen dem BSV schnelle leichte Tore und so war dann auch der Sieg mit 9 Toren , recht klar und deutlich.( 29:20) Und ja in einem Europa Pokalspiel wäre man jetzt eine Runde weiter. Soweit sind wir aber noch nicht , dass kommt erst im Dezember , wenn mich nicht alles täuscht. So könnte das ein guter Auftakt werden am 11.09. wenn Blomberg zu uns in die Halle kommt. (21.08.2022)


Auf der Homepage haben es wahrscheinlich alle schon gelesen , dass der Fanclub am Dienstag Abend zum Training eingeladen war. Svea hat eigentlich schon alles geschrieben... sie war sehr schnell!!! Auch Fotos hat sie schon reingestellt. Toll, toll. Ja das war mal wirklich eine Super Idee...In der schönen " Sauna Nord " sind nicht nur die Mädels ins Schwitzen geraten , sondern auch wir die Fans. Allerdings schon nur beim Zuschauen , wurde einem richtig warm. Was die Mädels da so alles machen müssen , ist schon enorm. Na ja sie sollen und wollen ja auch in der kommenden Saison gute Leistungen bringen. Da sollen sie physisch und psychisch stark sein und das werden sie durch die verschiedenen Übungen auch gemacht. Es ging nicht immer leise zu dabei. Dirk wurde öfter mal laut wenn ihm was nicht gefiel an der Umsetzung seiner Vorgabe. Das erklärte er dann auch nach dem Training noch einmal auch vor den Fans. Umsetzung schnelleres Spiel , schnelles verteidigen usw... Am Freitag und wahrscheinlich eher am Sonntag werden wir sehen können , was davon umgesetzt wird. 

  Also am Sonntag ab 11:00 Uhr das " Rückspiel " gegen H65 Höör sollten wir uns alle anschauen.(18.08.2022)



Als Titelverteidiger gestartet mit einem 5. Platz zurück gekommen von diesem Wochenende... Der Sieg des Dom Cups ging an die Flames um Heike A... Tja wer hätte das gedacht ?? Es gibt also weiter noch viel zu tun in den kommenden Tagen in der Vorbereitung für das Team um Dirk L. Man hat also Liga Konkurrent Halle-Neustadt besiegen können. Mal sehen wie sich die Mädels dann am nächsten Wochenende hier zu Hause präsentieren. Da bin ich wirklich sehr gespannt bzw. wir alle. Hoffentlich hat sich keine Spielerin verletzt , denn das können wir gar nicht gebrauchen. Vielleicht war ja jemand von uns Fans da in Fritzlar?? Der oder die kann sich ja dann mal melden und seine Eindrücke mitteilen. Also dann bis Freitag oder Sonntag zu den Spielen gegen Höörs Handballklub H65 aus Schweden.(14.08.2022)


2 Testspiele und leider 2 Niederlagen... Na ja so dolle ist das noch nicht.. Gegen Kopenhagen war es nicht so schlimm aber gegen den VfL Oldenburg so klar zu verlieren finde ich dann doch schon etwas bemerkenswert.. Auch Dirk L. war damit nicht zufrieden... Also noch viel Arbeit im Training , damit man am Saisonauftakt nicht gleich mit einer Heimniederlage startet. Aber diese Vorbereitungsspiele sind ja dazu da , dass man sieht wie weit eine Mannschaft schon zusammenspielt. Es kann und wird in den nächsten Spielen auch wieder besser werden , sol heißen , die Mädels werden auch wieder Spiele gewinnen!!!

  Also auf geht's zum Domstadt Cup nach Fritzlar am nächsten Wochenende!!! Viel Glück dabei !!! Und wer von den Fans dabei sein will , auch Euch viel Spaß !!! (07.08.2022)


So nachdem die Mannschaft so einige Höhepunkte in der letzten Zeit hatte , Teamevent, Foto Termin bei Elbe Obst und auch eine Smartphone Rally durch unser schönes Buxtehude , geht es diese Woche nun doch etwas anders los. Ab Montag wird der Ball dann wieder in die Hand genommen um am Freitag den 05.08.  in Kopenhagen zu spielen, bevor  es dann wieder zurück nach Deutschland geht , wo sie am 06.08. gegen den VfL Oldenburg in Osnabrück spielen wollen.. Es geht dann immer weiter mit Vorbereitungsspielen. Interessant vielleicht auch das Wochenende 12.-14.08. in Fritzlar zum Domstadt Cup... Wer Interesse hat ??? Kann ja da mal vorbei fahren. Dieses Turnier ist immer gut besucht.

  Tja dann der Hammer der Woche bzw. was wir alle schon geahnt haben... Die neue Halle wird doch teurer als gedacht ( ach nee) und es wird doch etwas länger dauern... im Tageblatt stand von einer "3 monatigen Verzögerung" , ob das wohl zu halten ist ??? Es wird wohl wahrscheinlich noch länger dauern. 

  Das soll uns aber nicht davon abhalten unsere Mannschaft trotzdem in der Hölle Nord weiter anzufeuern !!! Auf geht's.(03.08.2022)


Trainingsauftakt des BSV am 11.07.2022 ab 20:00 Uhr!! Nachdem alle aus dem wohlverdienten Urlaub wieder zurück sind , nur Liv ist noch mit der Beach WM - Mannschaft zu den World Games ( Sport1 soll da sogar übertragen ) unterwegs , gab es gestern Abend ein erstes eingewöhnen wieder in die Halle Nord. Vor Pressevertretern und Fotografen gab es ein Stelldichein mit der Mannschaft , bei dem auch der Vorstand des Fanclub mit eingeladen war. Es wurden die neuen Spielerinnen vorgestellt und erste Fotos gemacht. Ein ausführlicher Bericht steht heute im Tageblatt auf Seite 11. 

 Es ist einiges passiert in dieser Handball freien Zeit.. Im Hallenneubau geht es so langsam weiter... Abschließende und weiter führende Baumaßnahmen im Umfeld der Halle bestimmten die letzten Tage. Entwässerungsarbeiten und Kanalbauarbeiten wurden im Kreuzungsbereich Kurt-Schumacher-Str. und Wismarer Str. abgeschlossen werden.

  Auch der Vorstand war nicht untätig in dieser Zeit. So werden das 1. Heimspiel und die anschließende Fanclub Feier vorbereitet. Auch die 1. Auswärtsfahrt zum THC ist in Planung und so wie es aussieht werden wir dann mit dem Zug fahren. Weitere Infos erhaltet Ihr dann hier noch rechtzeitig. 

 Wer zu dem einen oder anderen Vorbereitungsspiel fahren will kann das gerne tun. Die Mannschaft freut sich auf alle Fälle , aber das wisst Ihr ja. Weiteres auch da dann unter Termine.(12.07.2022)

 

 

Wir mit den Neuen !! Herzlich Willkommen in Buxtehude in der Hölle Nord !